B&S Service GmbH spendete 3000 Euro an örtliche Vereine und an „Die indische Kinderarche“

Veröffentlicht am 09.12.2017.



Sinsheim-Waldangelloch. (bju) Er ist ein Kind der Region, wie Konrad Weiß immer wieder gerne betont. Mit ein Grund, dass der Geschäftsführer von B&S Service GmbH jedes Jahr vor allem örtliche Vereine und Institutionen mit einer Spende überrascht und damit deren Wichtigkeit für die Allgemeinheit unterstreicht. Dieses Mal freuten sich die Grundschule, die Jugend des TSV Waldangelloch und des FC Weiler sowie dessen Hauptverein über den vorweihnachtlichen Geldsegen. „Wir möchten damit auch unsere Verbundenheit zum Standort hier in Waldangelloch zeigen. Gleichzeitig investieren wir in eine Stärkung der Infrastruktur, die auch für unsere Mitarbeiter von Bedeutung ist“, so Weiß. Seit zwölf Jahren vertrauen Kunden aus ganz Europa dem Waldangellocher Unternehmen für Services, Systeme und Anlagen rund um Sicherheit  und Überwachung. 50 Mitarbeiter sind dabei für die Händler, Firmen, Städte oder Privatpersonen verantwortlich. Neben einer Ausbildungswerkstatt hat sich das Unternehmen als Vorreiter in der Energiewende einen Namen gemacht. 95 Prozent der Eigenenergie werden durch ein effizientes Energie-Management und einer nachhaltigen Ressourcensteuerung abgedeckt, erläuterte Weiß in kurzen Sätzen, bevor er seine besondere Verbindung zum Obrigheimer Verein „Die indische Kinderarche e.V.“ erklärte. Er begleite den Aufbau des Vereins, der im Osten Indiens für rund 100 hilfsbedürftige Kinder ein neues Zuhause geschaffen habe, seit vielen Jahren. „Eine herausragende Arbeit, zu der wir gerne einen Teil beitragen.“ Vorstandsvorsitzender Stefan Klautke und seine Frau Martina freuten sich über die Spende in Höhe von 1000 Euro und bedankten sich für die regelmäßige Unterstützung. Der erste Vorsitzende Johannes Schinko und Jugendleiter Thomas Wittmann vom FC Weiler nahmen jeweils einen 500 Euro-Scheck entgegen. Für weitere 500 Euro in der Jugendkasse bedankten sich der erste Vorsitzende Sascha Bürkel und Jugendleiter Siegfried Ritzal vom TSV Waldangelloch sowie die Grundschulrektorin Alexandra Diewald. Nach dem offiziellen Teil gab es noch reichlich Gelegenheit sich über

Sport, Schule und über das Leben in Indien bei kleinen Snacks auszutauschen, was von den Anwesenden gerne in Anspruch genommen wurde.

Von Berthold Jürriens


Aktuellste Artikel

„Energiescouts“ sind nicht die einzige Gemeinsamkeit

Die B&S Service GmbH will künftig mit dem SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd kooperieren – Erste Praktikantin kommt im SeptemberWeiterlesen ...

Energie-Scouts punkteten mit Kurzumtriebsplantage

Zwei Auszubildende der B&S Service GmbH von der IHK ausgezeichnet – Preisverleihung in Berlin

Weiterlesen ...

Ein beeindruckendes Ausbildungsniveau und technische Ausstattung vom Feinsten!

Nach seinem Besuch im Berufsbildungswerk Neckargemünd zeigt sich Konrad Weiß, Geschäftsführer der B&S Service GmbH aus Sinsheim vom Ausbildungskonzept des Bildungsunternehmens überzeugt und sieht viel Raum für künftige Kooperationen.

Weiterlesen ...

UKOM-Vorstand erweitert: Thomas Brümmer (AVR UmweltService), Matthias Grauer (Bosch Energy) und Konrad Weiß (B&S Service) neu im Team

Natürliche Ressourcen werden knapper, fossile Energieträger teurer, die Kunden in ihrem Konsumverhalten zunehmend kritischer. Die Folgen von Klimawandel und Umweltzerstörung wirken sich mittlerweile auch unmittelbar auf die Wirtschaft aus. Nachhaltig agierende Unternehmen, die unter ...

Weiterlesen ...