B&S GmbH wiederholt für Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet

Veröffentlicht am 07.11.2018.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht (r.) hat am Dienstag dem B&S-Geschäftsführer Konrad Weiß (l.) zum 2. Preis des KEFF-Gipfelstürmer-Awards gratuliert. 5000,- Euro Preisgeld sollen sozialen Projekten zukommen.


2. Preis beim KEFF-Gipfelstürmer-Award – Oberbürgermeister gratuliert – Preisgeld sollen sozialen Projekten zugute kommen – Erster SRH-Azubi kommt im November

 

Sinsheim-Waldangelloch. (abc) Erfolgreich am erstmals ausgeschriebenen Gipfelstürmer-Award des Netzwerks regionale Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) teilgenommen hat die B&S Service GmbH. Bei der Preisverleihung am 17. Oktober in Karlsruhe erhielt der unabhängige Sicherheitsdienstleister den mit 5000,- Euro dotierten 2. Preis. Vorangegangen war der so genannte KEFF-Check, bei dem im Januar 2017 neben der Hülle der Betriebsgebäude nebst Infrastruktur auch der Produktionsprozess und Querschnittstechnologien hinsichtlich deren Energieeffizienz untersucht worden waren.

Anschließend entwickelte die Betriebsführung – hier vorrangig Luisa Weiß als verantwortlicher Energiescout – ein Monitoring-Konzept, um alle Komponenten des Neubaus noch besser aufeinander abzustimmen. Daraus ergaben sich mehrere Optimierungsmaßnahmen: Biomassenheizung mit Pufferspeicher, Einzelraumregelung, Beschattungsanlage und Photovoltaik-Anlage mit Wärmepumpe. Die Biomasseheizung wird mit selbst erzeugtem Riesen-Chinaschilf (Miscanthus giganteus) und Holzhackschnitzeln betrieben. „Wir rechnen mit einer Energieeinsparung von 60.000 Kilowattstunden pro Jahr“, bilanzierte der B&S-Geschäftsführer Konrad Weiß bei der Preisübergabe.

Seither haben ihm etliche Persönlichkeiten der Region zu der erhaltenen Auszeichnung gratuliert. Am Dienstag tat dies auch Oberbürgermeister Jörg Albrecht und kam auf ein deftiges Frühstück in der neuen Firmenzentrale vorbei. „Alles ist wunderschön geworden“, lobte das Stadtoberhaupt den dreigeschossigen Flachdachbau, der am Standort des ehemaligen Kleintierzüchterheims entstanden ist. Die Gewerbeimmobilie sei, so Albrecht, ein klares Bekenntnis der B&S GmbH zum hiesigen Standort einerseits, sichere aber andererseits auch aktuell 35 Arbeitsplätze. „In absehbarer Zeit wollen wir unser Personal sogar noch aufstocken“, kündigte Konrad Weiß an, dessen Unternehmen über ein europaweites Kundennetz in den Geschäftsbereichen Videoüberwachungen, Warensicherung, Alarmtechnik und Kassentischservice verfügt. Nicht zuletzt deshalb kooperiert man seit kurzem mit dem SRH-Berufsbildungswerk Neckargemünd. Ein Azubi von dort wird am November ein Langzeitpraktikum bei B&S absolvieren, d.h. ein Lehrjahr in der hiesigen Firma verbringen. „Soziales Engagement war mir schon immer sehr wichtig“, beteuerte Konrad Weiß, der die 5000,- Euro Preisgeld aus dem Gipfelstürmer-Award sozialen Projekten zukommen lassen will.

Weitere Politprominenz in Person der Landtagsabgeordneten Hermino Katzenstein (Bündnis 90/Grünen) und Dr. Albrecht Schütte (CDU) hat sich auch schon angekündigt.


Aktuellste Artikel

Vorbildliches unternehmerisches Engagement: Umweltministerium vergibt Effizienzpreis des Netzwerks KEFF

In Karlsruhe ist heute (17.10.) erstmals der Gipfelstürmer-Award des Netzwerks regionale Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) verliehen worden. Mit dem Preis werden Unternehmen geehrt, die betriebliche Energieeffizienzmaßnahmen vorbildlich umgesetzt haben. Vergeben ...

Weiterlesen ...

„Energiescouts“ sind nicht die einzige Gemeinsamkeit

Die B&S Service GmbH will künftig mit dem SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd kooperieren – Erste Praktikantin kommt im September

 

Weiterlesen ...

Energie-Scouts punkteten mit Kurzumtriebsplantage

Zwei Auszubildende der B&S Service GmbH von der IHK ausgezeichnet – Preisverleihung in Berlin

 

Sinsheim-Waldangelloch. Weiterlesen ...