CSR-Frühstück der IHK Rhein-Neckar bei B&S Service GmbH in Sinsheim

Veröffentlicht am 17.10.2017.

Quelle: Peter Dorn/IHK Rhein-Neckar


Energie-Kompetenz bei B&S – mit Sicherheit verantwortlich

 Zum CSR-Frühstück ganz im Sinne des Megatrends Energieeffizienz lud die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar nach Sinsheim zur B&S Service GmbH ein. Der inhabergeführte Dienstleister rund um die Themen Überwachung und Sicherheit gilt im Kammerbezirk als Vorreiter der Energiewende und befasst sich seit Jahren intensiv und kontinuierlich mit den Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Ressourcensteuerung im eigenen Unternehmen.

In seinem Grußwort am frühen Morgen stellte IHK-Vizepräsident Kai-Uwe Sax vorneweg fest: „Firmen-Engagement entwickelt eine positive Strahlkraft. Das hilft allen und wirkt nach innen und außen.“ Wie man als Unternehmen in Sachen Energie aktiv werden kann, erfuhren die Frühstücksg.ste dann in den folgenden Vorträgen. 

In einem kompakten Firmenportrait gab Konrad Weiß, Gesch.ftsführer der B&S Service GmbH, einen Überblick über die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aktionsräume seines Unternehmens. Dann übergab er das Wort an Dr. Nadine Nonnenmacher. Sie ist Moderatorin der Kompetenzstelle Energieeffizienz Rhein-Neckar (KEFF) und legte anhand von vielen anschaulichen Beispielen dar, wie besonders kleine und mittelständische Unternehme n mit Hilfe des kostenlosen Energieeffizienz-Checks zahllose versteckte Einsparpotenziale für Heizen, Kühlen, Dämmen, Beleuchten etc. in den eigenen vier Wänden erkennen können. Die Unterstützung der KEFF ist unabhängig und neutral, sie wird gefördert durch das Land Baden-Württemberg und die EU.

Ein weiterer Baustein unternehmerischer Initiative ist der Energie-Scout der IHK. Hier werden Auszubildende in Unternehmen als „Impulsgeber und Kümmerer“ geschult. Sie lernen, wie man interne Potenziale zur Energieersparnis identifiziert, sie dokumentiert und auch, wie es gelingt, Innovationen und neuen Ideen den Weg von der Theorie in die Praxis zu ebnen.

Adriano Razzino, auszubildender Industriekaufmann der B&S Service GmbH, ist so ein engagierter Energie-Scout der allerersten Generation, denn für ihn definiert sich nachhaltiges Wirtschaften als Kernpunkt der Firmenphilosophie. Er spricht mit leuchtenden Augen über die eigene Solar- und Windkrafterzeugung für das Logistikcenter und die Reparaturwerkstatt. Mit beeindruckenden Zahlen zu E-Mobilität und Strom-Management kann er überzeugen und wirbt bei den Zuhörern dafür, selber Energiekompetenz in den eigenen Reihen zu wecken und zu fördern. Für interessierte Azubis am „Projekt Energiescout“ der IHK Rhein-Neckar sind in den Workshops am 13.11 in Heidelberg und am 1.12. in Sinsheim noch Plätze frei.

Zum Abschluss fanden sich die Gäste und Veranstalter zum aktiven Netzwerken zusammen und besichtigten die eindrucksvollen Energie-Stationen in und am modernen Bürokomplex.

 Die B&S Service GmbH mit Sitz in Sinsheim-Waldangelloch ist ein unabhängiger Sicherheitsdienstleister. Seit Gründung im Jahre 2005 vertrauen namhafte Kunden aus ganz Europa dem Experten für Anlagen, Systeme und Services rund um Überwachung und Sicherheit in allen Bereichen. Mit 40 festen Mitarbeitern und 30 festen Subunternehmern betreut B&S Firmen und Händler, aber auch Städte, Gemeinden und Privatpersonen. Ein cleveres Logistikzentrum, eine Ausbildungswerkstatt und effizientes Energie-Management flankieren das Kerngeschäft mit moderner Technologie und nachhaltigen Konzepten.

Die CSR-Frühstücke sind eine Veranstaltungsreihe der Industrie- und Handelskammern Rhein-Neckar, Pfalz und Darmstadt. Im monatlichen Turnus stellen sich wechselnde Unternehmen als Gastgeber vor und präsentieren ihre Nachhaltigkeitsstrategien, mit denen sie ihrer sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Verantwortung begegnen. Darüber hinaus werden die Veranstaltungen bereits seit mehreren Jahren als bewährte Plattform genutzt, um den Austausch im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR) in der Metropolregion Rhein-Neckar zu fördern.

Anja Roth


Aktuellste Artikel

„Energiescouts“ sind nicht die einzige Gemeinsamkeit

Die B&S Service GmbH will künftig mit dem SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd kooperieren – Erste Praktikantin kommt im SeptemberWeiterlesen ...

Energie-Scouts punkteten mit Kurzumtriebsplantage

Zwei Auszubildende der B&S Service GmbH von der IHK ausgezeichnet – Preisverleihung in Berlin

Weiterlesen ...

Ein beeindruckendes Ausbildungsniveau und technische Ausstattung vom Feinsten!

Nach seinem Besuch im Berufsbildungswerk Neckargemünd zeigt sich Konrad Weiß, Geschäftsführer der B&S Service GmbH aus Sinsheim vom Ausbildungskonzept des Bildungsunternehmens überzeugt und sieht viel Raum für künftige Kooperationen.

Weiterlesen ...

UKOM-Vorstand erweitert: Thomas Brümmer (AVR UmweltService), Matthias Grauer (Bosch Energy) und Konrad Weiß (B&S Service) neu im Team

Natürliche Ressourcen werden knapper, fossile Energieträger teurer, die Kunden in ihrem Konsumverhalten zunehmend kritischer. Die Folgen von Klimawandel und Umweltzerstörung wirken sich mittlerweile auch unmittelbar auf die Wirtschaft aus. Nachhaltig agierende Unternehmen, die unter ...

Weiterlesen ...